Heilpraktikerin-Heizmann-Krebsbegleitung-Misteltherapie

Ergänzende Therapien bei Krebs

Auf Krebszellen reagiert unser Immunsystem leider nicht. Unser Körper entwickelt keine Abwehr, wie z.B. gegen fremde Zellen, die dem Körper schaden (Bakterien). Einige Krebserkrankungen werden erst spät diagnostiziert, wenn Organe bereits geschädigt sind. Die ausgelösten Beschwerden veranlassen Patientinnen dann zum Arztbesuch. Die Diagnose Krebs kommt meist unerwartet und ist mit vielen Ängsten verbunden.

Bei Frauen ist Brustkrebs der häufigste Tumor. Jährlich erkranken mehr als 70.000 Frauen in Deutschland neu. Es folgen Darmkrebs, Lungenkrebs und gynäkologische Krebserkrankungen. Jede Krebsdiagnose ist eine enorme Herausforderung und Belastung für die Betroffene und ihre Angehörigen.

Begleitende Krebs-Therapie spendet neue Kraft

Wie geht es weiter? Auf diese Frage gibt es unzählige Antworten – aber das Nachdenken darüber fällt schwer. Ich möchte Patientinnen dabei unterstützen, ihr Leben neu zu gestalten und ihre Energiequellen auch in dieser Lebensphase zu finden. Meine Gesprächstherapien spenden Kraft und ermutigen Frauen, nach vorn zu blicken.

In Ergänzung der medizinischen Krebsbehandlungen, wie Chemotherapie und Bestrahlung, kann durch meine begleitende Krebs-Therapie das Immunsystem gestärkt und der Wärmeorganismus angeregt werden. In meiner Heilpraxis für Frauen wende ich alternative Behandlungen, wie die anthroposophische Injektionstherapie, Misteltherapie oder spezielle Medikamente zur Nahrungsergänzung an.

Weitere Angebote für die Frauengesundheit